Sportwetten Eintracht

Die SG Eintracht Frankfurt ist einer der traditionserfüllsten und bekanntesten Fußballvereine aus ganz Deutschland und ist in der hessischen Stadt Frankfurt am Main beheimatet. Die Vereinsfarben der Eintracht sind Rot-Schwarz-Weiß und gleichbedeutend auch im Logo des Vereines erkennbar, welches den Frankfurter Adler darstellt. Aufgrund des kompletten Namens Sportgemeinschaft Eintracht Frankfurt ist die Kurzbezeichnung des Vereines auch SGE verankert. Immer öfter gilt die Eintracht im Sportwetten-Bereich als Geheimtipp, wir lösen das Geheimnis auf. 

Nächstes Eintracht Spiel

Der Abstiegskampf ist ihre Paradedisziplin und Sie mögen es spannungsreich? Dann sind Sie im Abstiegskampf der Bundesliga mehr als richtig aufgehoben. Im folgenden Tool ist das nächste Eintracht Spiel frei einsehnbar, zusätzlich erhalten Sie den Einblick in die Quoten zur anstehenden Begegnung.

Freundschaftsspiele (Vereine)
Donnerstag 05 Juli
Offenburger FV
Eintracht Frankfurt

Offenburger FV - Eintracht

  Quoten  

Quoten stehen derzeit für dieses Spiel nicht zur Verfügung.

Eintracht Spielplan

Auch hinsichtlich des Saisonendspurtes kann nicht nur der Blick auf das nächste Spiel wichtig sein, denn auch die Begegnungen gegen die direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt haben imense Wichtigkeit, so dass man außerdem einen Blick auf den Eintracht Spielplan werfen sollte.

  • Alle
  • BL
  • Testspiele (Vereine)
  • DFB-Supercup
  • Alle
  • Heim
  • Auswärts
Wettbewerbe Ergebnis 1 X 2
Januar 2018 (1)
Sa 6 Eintracht 3 - 1 Erzgebirge Aue 1.58 3.90 4.75
März 2018 (1)
Fr 23 Alemannia Haiba. 1 - 9 Eintracht
Mai 2018 (1)
Sa 19 Finale Bayern 1 - 3 Eintracht 1.30 6.50 10.50
Juli 2018 (4)
Do 5 Offenburger FV 18:15 Eintracht
Mi 11 Real Salt Lake 04:00 Eintracht
So 15 PHU 01:00 Eintracht
Sa 21 Wehen Wiesbaden 16:00 Eintracht
August 2018 (2)
So 12 Eintracht 20:30 Bayern
August 2017 (1)
Sa 12 1.R. TuS Erndtebruck 0 - 3 Eintracht 13.00 8.50 1.20
Dezember 2017 (1)
Mi 20 Heidenheim 1 - 2 Eintracht 4.10 3.50 2.03
Februar 2018 (1)
Mi 7 Eintracht 3 - 0 Mainz 2.00 4.05
April 2018 (1)
Mi 18 Schalke 0 - 1 Eintracht 2.04 3.30 4.10
August 2018 (2)
Sa 25 Freiburg 15:30 Eintracht 2.50 3.50 2.85
Oktober 2017 (1)
Di 24 2.R. FC Schweinfurt 0 - 4 Eintracht 10.50 5.75 1.26
September 2018 (5)
Sa 1 Eintracht 15:30 Werder Bremen
Sa 15 Dortmund 15:30 Eintracht
Sa 22 Eintracht 15:30 RB Leipzig
Mi 26 Mönchengladbach 20:00 Eintracht
Sa 29 Eintracht 15:30 Hannover
Oktober 2018 (3)
Sa 6 Hoffenheim 15:30 Eintracht
Sa 20 Eintracht 15:30 Düsseldorf
Sa 27 Nürnberg 15:30 Eintracht
November 2018 (3)
Sa 3 Stuttgart 15:30 Eintracht
Sa 10 Eintracht 15:30 Schalke
Sa 24 Augsburg 15:30 Eintracht
Dezember 2018 (5)
Sa 1 Eintracht 15:30 Wolfsburg
Sa 8 Hertha 15:30 Eintracht
Sa 15 Eintracht 15:30 Bayer Leverkusen
Mi 19 Mainz 20:00 Eintracht
Sa 22 Eintracht 15:30 Bayern
Januar 2019 (2)
Sa 19 Eintracht 15:30 Freiburg
Sa 26 Werder Bremen 15:30 Eintracht
Februar 2019 (4)
Sa 2 Eintracht 15:30 Dortmund
Sa 9 RB Leipzig 15:30 Eintracht
Sa 16 Eintracht 15:30 Mönchengladbach
Sa 23 Hannover 15:30 Eintracht
März 2019 (4)
Sa 2 Eintracht 15:30 Hoffenheim
Sa 9 Düsseldorf 15:30 Eintracht
Sa 16 Eintracht 15:30 Nürnberg
Sa 30 Eintracht 15:30 Stuttgart
April 2019 (4)
Sa 6 Schalke 15:30 Eintracht
Sa 13 Eintracht 15:30 Augsburg
Sa 20 Wolfsburg 15:30 Eintracht
Sa 27 Eintracht 15:30 Hertha
Mai 2019 (3)
Sa 4 Bayer Leverkusen 15:30 Eintracht
Sa 11 Eintracht 15:30 Mainz
Sa 18 Bayern 15:30 Eintracht

Eintracht Bundesliga Tabelle

Die Situation der Eintracht ist wie bereits erwähnt sehr präker, jedoch bestehen noch alle Chancen auf den Klassenerhalt, denn die Konkurrenten befinden sich nicht weit entfernt. Um den Absteigskampf der Bundesliga optimal mitverfolgen zu können, schauen sie auf die Eintracht Bundsliga Tabelle.

Bundesliga
Bundesliga
  • Gesamt
  • Heim
  • Auswärts
  • 1. Halbzeit
  • 2. Halbzeit
# Mannschaft Pkt S S U N T GT +/-
1 Bayern Bayern 84 34 27 3 4 92 28 64
2 Schalke Schalke 63 34 18 9 7 53 37 16
3 Hoffenheim Hoffenheim 55 34 15 10 9 66 48 18
4 Borussia Dortmund Borussia Dortmund 55 34 15 10 9 64 47 17
5 Bayer Leverkusen Bayer Leverkusen 55 34 15 10 9 58 44 14
6 RB Leipzig RB Leipzig 53 34 15 8 11 57 53 4
7 Stuttgart Stuttgart 51 34 15 6 13 36 36 0
8 Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 49 34 14 7 13 45 45 0
9 Mönchengladbach Mönchengladbach 47 34 13 8 13 47 52 -5
10 Hertha Hertha 43 34 10 13 11 43 46 -3
11 Werder Bremen Werder Bremen 42 34 10 12 12 37 40 -3
12 Augsburg Augsburg 41 34 10 11 13 43 46 -3
13 Hannover Hannover 39 34 10 9 15 44 54 -10
14 Mainz Mainz 36 34 9 9 16 38 52 -14
15 Freiburg Freiburg 36 34 8 12 14 32 56 -24
16 Wolfsburg Wolfsburg 33 34 6 15 13 36 48 -12
17 Hamburg Hamburg 31 34 8 7 19 29 53 -24
18 Köln Köln 22 34 5 7 22 35 70 -35

Weitere Information zu der Eintracht

Mit einer Anzahl von über 35.000 Mitgliedern zählt die SGE zu den zehn mitgliederstärksten Sportvereinen innerhalb Deutschlands. Die am 08. März 1899 gegründete Eintracht konnte bisher einmalig den deutschen Meistertitel im Jahre 1959 für sich entscheiden und wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt viermaliger Titelträger des deutschen Pokalwettbewerbes. Dieser wurde letztmalig in der Saison 1987/88 an den Main geholt, nachdem man im Finale den damaligen Bundesligisten vom VfL Bochum mit 1:0 im Berliner Olympiastadion bezwingen konnte. Auf internationaler Ebene konnte man einmalig den UEFA-Pokal gewinnen, bei dem man im Finale 1980 den deutschen Konkurrenten Borussia Mönchengladbach nach einer 2:3- Hinspielniederlage im Rückspiel in Frankfurt mit 1:0 bezwingen konnte, so dass dies der erste und gleichzeitig letzte Titel im internationalen Geschäft war.

Als besonderes Hintergrundwissen stellt die Eintracht mit Karl-Heinz Körbel, der 602 Einsätze auf dem Konto hat, den Rekordspieler der Bundesliga-Geschichte. Die Heimspiele der Eintracht werden in der Commerzbank-Arena ausgetragen, wobei das Stadion als ehemaliges Waldstadion weiteraus mehr Bedeutung für die Eingefleischten des Vereins hat, als der heutigen Sponsorenname des Stadions. Mit über 51.000 Plätzen gilt das Stadion als relativ groß und ist besonders aufgrund der modernen Architektur wahrlich ansehnlich für jeden Fußballfan. In der letzten Saison konnte die Eintracht die Saison mit dem neunten Tabellenplatz abschließen und somit vermeintlich sorglos in die bevorstehende Spielzeit gehen, doch nunweil befinden sich die Frankfurter im Tabellenkeller der Fußball- Bundesliga. Der Traditionsverein wurde nach der Entlassung des Ex-Stuttgarter-Trainers Armin Veh vom ehemaligen Bundesliga-Spieler Nico Kovac übernommen, welcher nun den drohenden Abstieg nach 2011 verhindern soll. Abzuwarten bleibt, ob sich die Mission erfolgreich gestalten wird oder doch der Gang ins Unterhaus angetreten werden muss.

Lohnt es sich auf Frankfurt zu wetten?

Nach dem Abgang des Frankfurter-Keepers Kevin Trapp zu Paris Saint-Germain, der gerade bei den Fans einen hohen Stellenwert hatte, holte die Eintracht unter anderem den Ex- Hannoveraner Szabolcs Huszti oder den ehemaligen Berliner Änis Ben-Hatira an den Main, um den drohenden Abstieg in diesem Jahr zu verhindern. In der letzten Woche gelang der überlebensnotwendige Sieg gegen das Tabellenschlusslicht von Hannover 96, so dass der Anschluss an die Konkurrenz gehalten, sogar vermindert werden konnte. Nun befindet man sich punktgleich auf dem vorletzten Rang, hat allerdings noch alles selbst in der Hand für Furore zu sorgen, denn an sich hat das Team ein ziemlich großes Potenzial.

Insgesamt lohnt eine Wette auf Eintracht Frankfurt jedoch eher nicht, denn es gingen bereits zu viele Spiele verloren und die Tabellensituation spricht für sich. Man sollte defintiv einen Blick auf Quoten und die derzeitige Form werfen, jedoch allein aufgrund der sportlichen Lage eher nicht auf die Eintracht setzen, bevor sich die Situation weitesgehend stabilisiert hat.